Erste Ergebnisse aus der AG „Wissenschaftliches Zeichnen“

Mit spit­zem Blei­stift und viel Geduld arbei­ten die Schü­le­rin­nen unse­rer AG „Wis­sen­schaft­li­ches Zeich­nen“ wöchent­lich an wis­sen­schaft­li­chen Illus­tra­tio­nen.

Dabei wer­den zum Bei­spiel ein­hei­mi­sche Gehöl­ze, die Ana­to­mie von Wir­bel­tie­ren oder die Evo­lu­ti­on von Vogel­schnä­beln genau unter die Lupe genom­men. Die Kunst liegt in der genau­en Beob­ach­tung und am mög­lichst exak­ten und detail­rei­chen Abbil­den der unter­such­ten Objek­te.

Die bes­ten Arbei­ten wer­den zum Nan­cy Rothwell Award der Roy­al Socie­ty of Bio­lo­gy in Lon­don geschickt, einem inter­na­tio­na­len Wett­be­werb im wis­sen­schaft­li­chen Zeich­nen für Kin­der und Jugend­li­che.

Die Fotos zei­gen ein paar Ein­drü­cke aus unse­rer Arbeits­ge­mein­schaft.

Frau Möh­ring
Fach­leh­re­rin Bio­lo­gie und Che­mie