Zeitzeugengespräch mit Überlebenden des KZ-Außenlagers Königs Wusterhausen am 12. November 2018

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 11. sowie 10. Klas­sen­stu­fen,

wir laden Euch zu einer beson­de­ren Ver­an­stal­tung ein. Am 12. Novem­ber 2018 haben wir Zeit­zeu­gen des KZ-Außen­la­gers Königs Wus­ter­hau­sen sowie deren Ange­hö­ri­ge in unse­rer Gesamt­schu­le Königs Wus­ter­hau­sen zu Gast. Die Über­le­ben­den des Holo­causts, einer der schreck­lichs­ten geschicht­li­chen Epo­chen unse­res Lan­des, besu­chen uns für eine Lesung und Gesprä­che.

Guten Abend, Schö­ne“
Lesung und Gespräch
mit Über­le­ben­den des KZ Außen­la­gers Königs Wus­ter­hau­sen
und deren Ange­hö­ri­gen

wird das The­ma unse­rer Ver­an­stal­tung sein. Wir freu­en uns, von der Fer­ne ange­reis­te Gäs­te sowie vie­le geschichts­in­ter­es­sier­te Schü­le­rin­nen und Schü­ler dazu zu begrü­ßen.

Wann?                                Mon­tag, 12. Novem­ber 2018
Uhr­zeit?                            10:45 Uhr (3. und 4. Stun­de)
Wo?                                    Raum 416

Die Ver­an­stal­tung besteht aus einem Film zur Ein­füh­rung, einer Lesung aus dem Buch „Guten Abend, Schö­ne” mit anschlie­ßen­den Gesprä­chen sowie einem Zeit­zeu­gen­ge­spräch für unser Pro­jekt­grup­pe des 11. Jahr­gangs.

Über die­se und ande­re Fra­gen wol­len wir mit unse­ren Gäs­ten ins Gespräch kom­men:

  • Wie haben sie den Holo­caust (üb)erlebt?
  • Wel­che Geschich­ten ste­cken hin­ter der Geschich­te?
  • Wie sind sie mit den Erfah­run­gen im Drit­ten Reich umge­gan­gen?
  • Inwie­fern hat der Holo­caust ihr Leben beein­flusst?
  • Wie sehen sie die heu­ti­gen Ent­wick­lun­gen in Deutsch­land?

Inter­es­sier­te Schü­ler der 10. Klas­sen mel­den sich bit­te bei ihrem Geschichts­leh­rer.

Ich freue mich auf einen erkennt­nis­rei­chen Vor­mit­tag.

Herr Rietzl
Fach­leh­rer für Geschich­te