Entwicklung sozialer Kompetenzen

Für ein achtungsvolles und tolerantes Miteinander ist die Herausbildung sozialer Kompetenzen unerlässlich. Wir möchten, dass Schüler mit ihrem Umfeld respektvoll umgehen und jeder seinen Nächsten so behandelt, wie er selbst behandelt werden möchte. Dies gilt gleichermaßen für das Verhältnis von Lehrern und Schülern wie für das Verhalten der Schüler untereinander.

Dazu ist die Ausbildung sozialer Kompetenzen wichtiger Bestandteil für eine altersgerechte Ausbildungsreife und darf heute in keiner Bildungseinrichtung mehr fehlen. Ohne den Erwerb dieser Kompetenzen fehlt es an Grundlegendem – im Umgang mit anderen, im Schulalltag und später im Einstieg in das Berufsleben.

Wir setzen mit der Befähigung zum sozialen Miteinander mit Eintritt in unsere Schule an, um Konflikten auf einem respektvollen Niveau ohne Handgreiflichkeiten zu begegnen. An unserer Schule wird Gewalt keine Chance haben.